Leseecke

Bild insektenfressende Pflanze

Von insektenfressenden Pflanzen


«Vorsicht, Fleischfresser!» «Achtung, sie beisst!» «Gib Acht auf Deine Finger!»

Ja, ja, diese Sätze höre ich manchmal, wenn Kinder vor meiner Vitrine im Botanischen Garten stehen. Aber keine Angst, wenn Du nicht zufällig gerade eine kleine Fliege bist, hast Du nichts von mir zu befürchten. Ich bin im Grunde genommen ja eine ganz harmlose Pflanze, die niemandem etwas zu Leide tut. Ausser – eben – ich fresse halt gerne Insekten. Aber das tue ich auch nur, weil ich sonst hungern müsste.
Download (PDF, 809.3 KB)
schmetterling

Schmetterlinge


Also, dass wir Schmetterlinge, als strenge Vegetarier und selbst zur Gruppe der Insekten gehörend, hier neben solch hinterlistigen Insektenfressern abgebildet werden, empört uns schon. Aber, wir wollen uns nicht allzu sehr aufregen und Euch, lieben Kindern, lieber etwas über uns erzählen. Dafür müsst ihr ganz einfach das PDF downloaden.



Download (PDF, 682.3 KB)
lebensraeume_plakat

Lebensräume - Ausstellungbroschüre


Diese Broschüre entstand im Rahmen der Ausstellung "LEBENSRÄUME " 2010 im Botanischen Garten Bern. Sie vermittelt die Vielfalt lokaler bis globaler Ökosysteme mit ihrem Artenreichtum, zeigt aber auch Ursachen des Biodiversitätsverlustes auf. Mit einer Auswahl von zehn Lebensräumen, einzelnen Pflanzen und Tieren, wird das vielfältige Zusammenspiel von Lebewesen unter sich und mit dem Klima, dem Boden und anderen Faktoren beleuchtet. Zudem stellt die Abteilung Naturförderung (ANF) im Amt für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern (LANAT) ihre Aktivitäten im Naturschutzbereich vor.








Download (PDF, 8.5 MB)
120906_Flyer-Neophyten-1

Schöne neue Pflanzenwelt? - Ausstellungs-broschüre


Diese Broschüre entstand im Rahmen der umfassenden Ausstellung “Schöne neue Pflanzenwelt? - Invasive Neophyten von der Schweiz bis in die Tropen“ 2012 im Botanischen Garten Bern. Sie präsentiert Wissenswertes und Kurioses zu den wichtigsten eingeschleppten Pflanzenarten, die sich in der Natur stark vermehren und einheimische Arten verdrängen. Ferner führen sie zu Ertragsverlusten in der Landwirtschaft oder gefährden die Gesundheit des Menschen. Ihre Einwanderungsgeschichte fasziniert, ebenso ihre vielfältigen Eigenschaften, sich auszubreiten oder Lebensräume zu dominieren. Die Neophytenproblematik ist eine globale Angelegenheit. Insbesondere in den Tropen sind die negativen Auswirkungen enorm. Aber auch bei uns nehmen die Schäden zu und eine Bekämpfung mit geeigneten Massnahmen ist nötig. Zudem verhalten sich einige einheimische Pflanzen bei uns zwar unscheinbar, treten aber auf anderen Kontinenten als Invasoren in Erscheinung.

Download (PDF, 11.6 MB)
BOGA-Platter-Flyer-1

Ein 400-jähriger Schatz - Ausstellungskatalog


Der vorliegende Ausstellungsführer entstand im Rahmen der gleichnamigen Sonderausstellung 2014 im Botanischen Garten der Universität Bern. Platters Pflanzenarten, vorgestellt mit Bildern der getrockneten Pflanzen und den dazu gehörenden spektakulären Illustrationen, bilden das Zentrum. Ergänzt werden diese während der Ausstellung mit lebenden Exemplaren im Freiland. Die Ausstellung und der Katalog versuchen sowohl Platters enorme und vielfältige Sammeltätigkeit aufzuzeigen als auch einen Einblick in Leben, Alltag und Kunst des 16. und 17. Jahrhunderts zu vermitteln. Neben der Würdigung des vor rund 400 Jahren verstorbenen Wissenschaftlers werden auch aktuelle Forschungs- und Gesellschaftsthemen beleuchtet.







Download (PDF, 9.8 MB)
zurück zum Anfang