Färberkamille (Anthemis tinctoria) und Wegwarte (Cichorium intybus)
 
Zypressenblättrige Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias)
 
Schwalbenschwanz Verpuppung (Papilio machaon)
 
Schwalbenschwanz Puppe (Papilio machaon)
 
Esparsette (Onobrychis viciifolia)
 

58 Ökologische Bereiche - Schmetterlings- und Raupengarten


Schmetterlinge bestäuben viele unserer Pflanzenarten. Da ihre Raupen bei der Nahrung oft sehr wählerisch sind, lassen sich diese bunten Insekten mit einem ausgewählten Angebot an einheimischen Futterpflanzen und einer schmetterlings- und raupengerechten Gartengestaltung gezielt fördern. 

 

 

Farbtafeln vom Schmetterlings- und Raupengarten zum Downloaden

 

Faltblatt Pro Natura: Schmetterlinge im Garten

 

Zurück zum BOGA-Übersichtsplan

 

Zurück zu Oekologische Bereiche

 

 

Schwalbenschwanz Raupen (Papilio machaon)
 
Schwalbenschwanz (Papilio machaon)
 
Der Schmetterlings- und Raupengarten: Ein Schlaraffenland für Schmetterlinge und Raupen.
 
zurück zum Anfang