Goldtüpfelfarn (Phlebodium aureum): Klettert mit seinen Rhizomen (horizontale Grundstengel).
 
Hirschgeweih - Farn (Platycerium stemaria): Ein exotisch anmutender Farn, der sich sein eigenes Nest baut.
 
Dicksonia antarctica: ein Baumfarn
 
Detailaufnahme von Cibotium regale, einem Riesenfarn aus Mexiko.
 
Pitcairnia maidifolia
 
Giftschön(Acokanthera oppositifolia)
 
Selenicererus antonianus
 
Stimmungsbild mit eingerolltem Sago - Palmfarn (Cycas circinalis)
 

33 Schauhäuser/Vitrinen - Farnhaus


Tropenstimmung mit üppigem Bergregenwald mit verschiedenen Palmfarnen (Cycadeen), echten Palmen, grossstämmigen Baumfarnen an zwei Epiphytenstämmen. Ein reicher Wuchs an Orchideen, Farnen als Epiphytien (Überpflanzen), welche als Hungerkünstler von dem mageren Boden auf den Stämmen und in den Astgabeln leben. Auf der Rampe eine Vitrine mit Fleischfressenden Pflanzen: Das ist das Farnhaus.

 

Mehr Information zum Farnhaus

 

Zurück zum BOGA-Übersichtsplan

 

Zurück zu Schauhäuser und Vitrinen

 

 

Das Farnhaus lädt zum Geniessen ein. Es ist im Gewächshaus integriert. Farbige Stühle und kleine Tische als willkommene Farbtupfer.
 
Bauhinia variegata aus Indien und China
 
In zwei Vitrinen werden Insektenfressende Pflanzen (Karnivoren) der Familie der Nepenthaceae (Krugpflanzen) gezeigt: Hier Nepenthes ampullaria

Weitere Informationen zu den Kannenpflanzen
 
Rondeletia odorata: Wird durch Tagschmetterlinge bestäubt.
 
Dombeya wallichii: Wird in seiner Heimat Madagaskar von Fledermäusen bestäubt

Pflanzenporträt als PDF
 
Solandra grandiflora
 
zurück zum Anfang