Kometenfalter (Argema mittrei) aus Madagaskar
 
Atlasspinner (Attacus atlas): Raupe
 
Indischer Mondspinner (Actias selene): Flügeldetail
 
Die Raupe von Automeris naranja besitzt Brennnesselhaare
 
Brahmaea hearseyi aus China
 

43 Vitrinen - Tropische Raupen und Schmetterlinge


Die Vitrine bietet einen kleinen Eindruck der unermesslichen Schmetterlings-Vielfalt in den Tropen. Je nach Jahreszeit werden Eier, Raupen, Puppen und Falter unterschiedlicher Arte sowie ausgewählte Pflanzen wie die Schmetterlingsorchidee gezeigt. Besonders spektakulär ist der Atlasspinner, der grösste Schmetterling der Welt.

 

 

Zurück zum BOGA-Übersichtsplan

 

Zurück zu Vitrinen

 

 

Der Atlasspinner (Attacus atlas) ist der grösste Schmetterling der Welt. Seine Heimat ist Thailand. Die Kokons werden uns freundlicherweise vom Papilliorama zur Verfügung gestellt.
 
Exotische Besonderheiten in der Vitrine: Links die Schmetterlingsorchidee (Psychopsis papilio), einen Schmetterling mimend, rechts ein Atlasspinner (Attacus atlas) und darunter der Stern von Madagaskar (Angraecum sesquipedale), eine Orchideenblüte mit sehr langem Lippensporn, welche nur gerade von einer Nachtfalterart bestäubt werden kann.
 

Presseschau Atlasspinner im BOGA

 

Artikel im "Anzeiger für das Nordquartier" vom 5. Mai 2009

 

Artikel im "Bund" vom 29. April 2009

 

Beitrag im "Uniaktuell" vom 28. April 2009

 

Artikel im "20 Minuten" vom 17. Juli 2008

 

Artikel im "20 Minuten" vom 9. April 2008

 

Beitrag in den "Telebärn News" vom 15. Mai 2007

 

Beitrag im "10 vor 10 auf SF 1" vom 14. Mai 2007

 

Artikel im "20 Minuten" vom 14. Mai 2007

zurück zum Anfang